Blog

Entdecken Sie unseren Blog

PRESSEMITTEILUNG: ADESA Europe setzt im Jahr 2022 auf Wachstum mit neuen und aufgefrischten Geschäftslösungen

Jan 13, 2022

11. Januar 2022 - ADESA, das Online-Auktionsunternehmen blickt vorausschauend auf das neue Jahr und bereitet sich darauf vor, seine führende Marktposition in Kontinentaleuropa im Jahr 2022 noch weiter auszubauen. Spannende Veränderungen stehen bevor: Zwei Geschäftsbereiche von ADESA Europe werden komfortablere Lösungen als je zuvor liefern.

Banner - success

„Im Jahr 2022 werden wir europaweit unseren ersten Geschäftsbereich weiterentwickeln, der unter der Marke ADESA vollständige transaktionale offene Auktionslösungen für Leasing- und Vermietungsunternehmen, Flottenbesitzer und Händler anbietet. Daneben werden wir in Kontinentaleuropa einen erneuerten Händler-zu-Händler-Ansatz aufbauen“, erklärt CEO Johan Meyssen. Ziel dieses Geschäftsbereichs ist es, Händlern mit offenen und geschlossenen Auktionen unter der Marke GWListe in Deutschland und europaweit unter der Marke ADESA kundenorientierte Lösungen von höchster Qualität zu liefern.

Um diese Wachstumspläne zu unterstützen, hat unser geschätztes ADESA Europe Team einige Veränderungen erfahren. Ab Januar 2022 übernehmen einige bekannte Gesichter neue Positionen und Herausforderungen.

Lars Agten

Lars Agten, derzeit Country Manager bei ADESA Belgien, ist zum Operations Director für ADESA Europe ernannt worden. Lars übernimmt von Pieter Behets die Leitung unserer Büros in Deutschland, Italien, den Niederlanden, Frankreich und Belgien und erhält die Verantwortung für das Management unserer wichtigsten europäischen Kunden. Darüber hinaus wird Lars unsere Logistikabteilung leiten.



Gino Vleminckx

Gino Vleminckx, derzeit Chief Commercial Officer bei ADESA Europe, wird das Team leiten, das unseren brandneuen ADESA-Unternehmensinkubator betreibt. Gino und sein Team werden neue Produkte und Geschäftsbereiche für ADESA entwickeln und den „Go-to-Market“-Prozess überwachen.




Pieter Behets

Pieter Behets, derzeit Chief Business Development Officer bei ADESA Europe, wird vorübergehend die Aufsicht über ADESA Belgien übernehmen und Lars ersetzen. Pieter wird gemeinsam mit Gino und seinem Team neue Produkte entwickeln und auf den Markt bringen.




Seit unserer Eröffnung im Jahr 2004 hat sich ADESA Europe zu einer der führenden Online-Auktionsplattformen in Europa entwickelt. Unser Ziel war es schon immer, Dienstleistungen und Fahrzeuge von höchster Qualität zu liefern und wir freuen uns, im Jahr 2022 mehr Lösungen als je zuvor anbieten zu können.


Über ADESA Europe

ADESA Europe NV mit Sitz in Belgien ist eine Geschäftseinheit des globalen Anbieters von Fahrzeugwiedervermarktung und Technologielösungen KAR Global (NYSE: KAR). Mit Vertriebsniederlassungen in Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, den Niederlanden und Spanien verbindet ADESA Europe über seinen stabilen Online-Marktplatz für Fahrzeugauktionen im Großhandel, www.adesa.eu nahtlos OEMs, Flottenbesitzer, Großhändler und Händler mit Käufern in mehr als 50 Ländern in ganz Europa..


Über KAR

KAR Auction Services, Inc. d/b/a KAR Global (NYSE: KAR) bietet Verkäufern und Käufern in der weltweiten Gebrauchtwagen-Großhandelsbranche innovative, technologieorientierte Wiedervermarktungslösungen. Die einzigartige End-to-End-Plattform von KAR Global unterstützt alle Fahrzeuge, die Finanzierung, Logistik und andere ergänzende und damit zusammenhängende Dienstleistungen. Dazu gehört auch der Verkauf von fast 3,1 Millionen Einheiten über unsere Auktionen im Jahr 2020, und zwar im Wert von über 40 Milliarden Dollar. Unsere integrierten physischen, mobilen und Online-Marktplätze reduzieren Risiken, verbessern die Transparenz und rationalisieren Transaktionen für Kunden in rund 75 Ländern. KAR Global hat seinen Hauptsitz in Carmel, Indiana (USA), und beschäftigt Mitarbeiter in den USA, Kanada, Europa, Großbritannien, Mexiko, Uruguay und auf den Philippinen. Für weitere Informationen und die neuesten Nachrichten von KAR Global besuchen Sie www.karglobal.com und folgen Sie uns auf Twitter @KARspeaks.